Image

Projektskizze einreichen

Mit digitalinform.swiss werden insbesondere Projekte gefördert, die sich an den vier Aktionsfeldern für die Berufsbildung aus dem Bericht Herausforderungen der Digitalisierung für Bildung und Forschung in der Schweiz orientieren:

1. Verbesserung der digitalen Kompetenzen in der Schule

Das Bildungssystem muss es ermöglichen, sich grundlegende digitale Kompetenzen anzueignen, um sich in einer zunehmend digitalisierten Gesellschaft und Arbeitswelt behaupten zu können.

Bevor Sie ein vollständiges Projektgesuch ausarbeiten, empfehlen wir Ihnen, eine Projektskizze einzureichen. Diese bildet die Grundlage für einen ersten Austausch zwischen Ihnen und der Projektförderung des SBFI. Danach kann das vollständige Gesuch zielgerichtet erstellt werden. Die Fördermittel werden nach den geltenden Vergabekriterien des SBFI gesprochen.

Übersicht Ablauf Projektfinanzierung

1. Vorabklärung

Eingabe der Skizze online oder per E-Mail

Einschätzung und Rückmeldung an Trägerschaft durch SBFI

Generell gelten folgende Kriterien

  • Bezug zur Berufsbildung: klarer Zusammenhang zu eidgenössisch anerkannten Berufen
  • Bedarfsnachweis und systemischer Mehrwert: Potenzial für eine gesamtschweizerische Umsetzung
  • Einbezug von Partnern: in der Verbundpartnerschaft vernetzt
  • Projektcharakter: Ziele sind nachvollziehbar, messbar, erreichbar und terminiert; max. Projektdauer von 4-5 Jahren

Folgende Projekte können nicht unterstützt werden

  • Projekte, die gegenüber privaten Anbietern auf dem Bildungsmarkt zu ungerechtfertigten Wettbewerbsverzerrungen führen (z.B. Produktentwicklungen)
  • Infrastrukturprojekte

Detaillierte Informationen zur Projektförderung