Zukunftsmodelle der Lernortkooperation (LOK)

Allgemein stellt in Reformprozessen die Forderung nach einer intensiveren Lernortkooperation eine bildungspolitische Konstante dar. Aufgrund technologischer Fortschritte und damit einhergehender vereinfachter Kommunikation und Kollaboration ergeben sich potentiell neue Wege und Möglichkeiten einer Lernortkooperation.

Im vom SBFI mitfinanzierten Projekt werden die Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Lernortkooperation näher untersucht und Zukunftsmodelle der LOK entwickelt. Die Erkenntnisse, Best Practices und Use Cases werden konsolidiert und in einem Bericht zusammengefasst. Handlungsempfehlungen für die Schaffung von entsprechenden Rahmenbedingungen sollen insbesondere bezogen auf die Rolle der Verbundpartner erarbeitet und interessierten Kreisen der Berufsbildung zugänglich gemacht werden.

Dauer

2020 – 2023

Trägerschaft und Kontakt

Universität St. Gallen
Institut für Wirtschaftspädagogik
St. Jakobstrasse 21
9000 St. Gallen

Prof. Dr. Sabine Seufert
Telefon: +41 71 224 26 32
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!