Framework für neue Rahmenlehrpläne (RLP)

Die Arbeitsgruppe Rahmenlehrplan Technik bestehend aus den führenden Organisationen der Arbeitswelt und der Konferenz HF Technik entwickelt gemeinsam unter Moderation einer berufspädagogischen Begleitung ein Framework eines Rahmenlehrplans Technik. Dabei werden alle aktuellen Mitträger in Workshops miteinbezogen.

Das Framework ermöglicht einheitliche Strukturen und Niveaus, eine Aufrechterhaltung des aufgebauten Brands HF Technik, die Realisierung von arbeitsmarktnahen Berufs- und Qualifikationsprofilen und ist ein Bekenntnis zu einheitlichen Rahmenbedingungen.

Das Framework wird gemeinsam realisiert und von allen beteiligten Trägerschaften mitgetragen. Das Projekt ist eine Vorstufe zur eigentlichen Revision des Rahmenlehrplans HF Technik.

Das SBFI unterstützt die Projektträgerschaft finanziell in der Erarbeitung des Frameworks. Die Grösse der Trägerschaft Rahmenlehrplan Technik (26 Organisationen der Arbeitswelt) sowie die 17 Fachrichtungen und 33 Vertiefungsrichtungen des Rahmenlehrplans sind auf das Framework angewiesen, damit das anspruchsvolle Vorhaben einer Totalrevision gelingt.

Mehr Informationen

Projekt Rahmenlehrplan 22 Technik

Dauer

2019 – 2020

Trägerschaft und Kontakt

Arbeitsgruppe Framework (aus Trägerschaft RLP Technik)
Konferenz HF Technik
c/o ABB Technikerschule
Wiesenstrasse 26
5400 Baden
https://khf-t.ch/ig-rahmenlehrplan-technik/

Andreas Schubiger
Institut für Kompetenzentwicklung, Training und Transfer i-k-t GmbH
Bachers 47
9058 Brülisau
+41 79 253 43 85
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!